Pressestimmen zum Roman «Wo ist Norden»

«Wo ist Norden – ein Roman, der in diesem Sommer viele überrascht hat.» Kulturjournal auf NDR 1 Radio MV

 

«feinsinnig» und «sprachlich inspirierend» detektor.fm

 

«Barbara Handke, feinfühlige Beobachterin und brillante Erzählerin, vermittelt Werte und fesselt den Leser. Ihr Buch wühlt auf, schmerzt und erfreut.» Kulturkalender Mecklenburg-Vorpommern

 

«Wer das Erstlingswerk der Autorin in die Hand nimmt, wird nicht wieder aufhören mit lesen, bis sich Ich-Erzähler Nikita auf den Weg in sein eigenes Leben begibt!» Schweriner Express

 

«Die (…) Verunsicherung, gepaart mit der Aufbruchsstimmung der Nachwendezeit, ergab eine Atmosphäre, die Handke gekonnt in ihrer Geschichte einfängt. Ein gutes Buch und ein wichtiger Beitrag zur Historie des noch jungen Bundeslandes.» Bookster HRO

 

«… Bücher wie dieses machen sichtbar (und spürbar), was die ganze Zeit fehlt in diesem riesigen Schweigen der einen über die anderen, der arroganten Selbstgefälligkeit hier und der verbiesterten Vorwurfshaltung dort.» Leipziger Internetzeitung

 

Und zum Nachlesen: Hier gibt's ein Interview auf Karli.blog.